eine sehr kurzgeschichte

Meine Augen sind so blau, so klar. Viel klarer und blauer als sonst. Wir fahren an einem Wald vorbei und ich blicke in mein Spiegelbild. Das tiefe Blau der Iris hebt sich gegenüber dem Weiß ab. Der Rest meines Gesichts erscheint marmoriert – die Äste der Bäume und die Regenflecken am Fenster bilden die Leinwand auf der sich alles spiegelt. Auch mein Mund erscheint so farbig, so intensiv, so pink wie sonst nie. Oft schon habe ich mir vorgenommen, genau so einen Lippenstift zu kaufen. Allein, gefunden habe ich ihn nicht. Es bleibt mein Spiegel-ich.

Advertisements