Glykolyse lernen mit dem iPhone

Nur immer Bücher zu lesen, Kärtchen zu beschriften und Formeln aufzuzeichnen wird irgendwann langweilig. Daher habe ich mich im iTunes App-Store umgesehen. Runtergeladen habe ich nun Glycolysis Quizillator, Programm zum Glukose-Stoffwechsel, das derzeit kostenlos ist. Dahinter steckt Mobilesce Inc, die auch Amino Acid Quizillator für 2,39 € anbieten. Laut deren Webeseite ist das Glykolyse-Programm noch nicht fertig, vielleicht ist es daher kostenlos?! Werbung erscheint zwar auch, aber längst nicht jedes Mal. Dann blinkt sie allerdings, beim Versuch zu lernen ist das sehr hinderlich.

Öffnet man den Glycolysis Quizillator, sieht man zunächst eine Übersicht über den Reaktionsweg von Glukose zu Pyruvat. Dieser ist (sofern das bei Stoffwechselwegen geht) sehr übersichtlich gehalten. Die Reaktionsschritte sind farblich abgesetzt und der Hintergrund wird, mit Voranschreiten der Reaktion dunkler. Beim Tippen auf die verschiedenen Moleküle kommt eine Erläuterung mit Größe, Bestandteilen und Funktion, außerdem sind die Moleküle jeweils einmal statisch und einmal rotierend dreidimensional dargestellt. Die Reaktionswege können ebenfalls angetippt werden – dann gibt es einerseits ein Video, das den Reaktionsprozess und die dabei beteiligten Moleküle vorher und nachher zeigt, andererseits auch noch einmal eine Textbeschreibung des Vorganges.

Daneben gibt es noch weitere Optionen. Unter „Background” gibt es neben einer Zusammenfassung der Glykolyse umfassende Informationen zu anderen Zuckern und deren Prozessierung, um ebenfalls über den Glykolyseweg abgebaut zu werden. Ebenso zu der Regulation von Glykolyse, sowie der weiteren Verstoffwechslung von Pyruvat. Wie der Name verrät, gibt es auch „Quiz” – dort ist allerdings nur eine Möglichkeit (Quiz Preview) gegeben, wobei es bisher nur 5 Fragen zu geben scheint. Schließlich gibt es noch ein großes Glossar, das weitere wichtige Begriffe kurz erklärt, sowie die Hilfe, die das Programm detailiert erklärt.

Gut gefallen haben mir bisher die Ausführlichkeit, mit der die einzelnen Schritte erklärt werden, sowie die Übersichtlichkeit des Programms.

Leider gibt es derzeit eine Reihe an Kritikpunkten. Ob die mit einer „endgültigen” Veröffentlichung ausgeräumt werden und ob das Programm dann Geld kostet, wird sich zeigen. So ist das Quiz wirklich nur eine Vorschau und in der Hilfe werden Cross-Referenzen, Hyperlinks im Programm, versprochen, die noch nicht existieren. Außerdem wird in den Grafiken tatsächlich Comic Sans MS verwendet und auch einige der Strukturformeln sehen in den Animationen wie handgezeichnet aus. Weiterer Nachteil (außer für diejenigen, die ihre Sprachkenntnisse ausbauen wollen): Glycolysis Quizillator ist nur in Englisch verfügbar.

Aber auch mit allen Baustellen ist Glycolysis Quizillator jetzt schon ein Programm, das sich lohnt, um sich Glykolyse einmal anders beizubringen. Weitere Vorschläge für iPhone Apps, die sich mit Zellbiologie, Biochemie und ähnlichen beschäftigen, gern in den Kommentaren posten.


Flattr this

Advertisements

Ein Gedanke zu “Glykolyse lernen mit dem iPhone

  1. Vielen Dank für Ihre umfassende Reyension unseres Glycolysis Quizillators. Wir haben jetzt den Kompletten Glycolysis Quizillator herausgebracht, mit Hyperlinks zu einem großen Glossar und 143 Quizfragen. Es gibt noch ein Kostenlosen Quizillator ohne Hyperlinks und mit nur fünf Fragen (leider noch mit Comic Sans MS).

    Hoffentlich können wir irgendwann unsere Quizillators auch auf Deutsch anbieten, aber es gibt im Moment zu wenig Interesse von Deutsch sprachige Ländern.

    Wenn Sie nochmal einen Mobilesce App probieren wollten, sagen Sie uns bitte bescheid und wir werden Ihnen einen US iTunes coupon schicken.

    MFG, Sean (Mobilesce Inc)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.